Schriftzug im Kopf

Paris – New York, von der Seine an den Hudson! Konzert mit Jochen Jasner

← Zurück zur Übersicht

Paris – New York, von der Seine an den Hudson! Konzert mit Jochen Jasner

Sonntag, 31. März 2019, 20:00 Uhr

Französische Chansons & Klassiker des Great American Songbook

Jochen Jasner, Gitarre und Gesang

La Chanson Française und The Great American Songbook – in seinem neuen Programm unternimmt der Düsseldorfer Gitarrist und Sänger Jochen Jasner eine transatlantische Musikreise im Zeitraffer. Auf Chansons von Jacques Brel, Juliette Gréco oder Charles Trenet folgen Songs von George Gershwin und Cole Porter. Gerade noch auf einem Pariser Boulevard in den Himmel geschaut, steht man mit dem nächsten Lied mitten im New Yorker Verkehr auf der 42nd Street. 

Jasner2Überschwänglichkeit, Nachdenklichkeit, Freude und Melancholie kennt man in der Musik auf beiden Seiten des Atlantiks. Und musikalische Querverbindungen gibt es viele. So darf auch an diesem Abend eine Valse Musette wie Sous le ciel de Paris auf den Klassiker New York, New York treffen. 

Mit einer feinen Auswahl von französischen Chansons und US-amerikanischen Standards aus Entertainment und Jazz zeigt Jochen Jasner, wie das in der kammermusikalischen Besetzung Gesang und Konzertgitarre klingen kann. Und führt dabei unterhaltsam durch das Programm. 

www.jochenjasner.de

Das Konzert findet im Restaurant statt, der Eintritt ist frei