Schriftzug im Kopf

“Duotalk” – Meike van Bebber & Daniel Goldkuhle – feine Jazz- und Popmusik -

← Zurück zur Übersicht

“Duotalk” – Meike van Bebber & Daniel Goldkuhle – feine Jazz- und Popmusik -

Sonntag, 15. Dezember 2019, 20:00 Uhr

Duotalk steht für feine Jazz- und Popmusik in Kleinstbesetzung. Gesang plus Gitarre, dazu DuoTalk2019liebevolle Arrangements von Jazzstandards in der Tradition der Großmeister Ella Fitzgerald und Joe Pass. Aber auch junge und alte Lieblingslieder aus anderen Genres kleiden Meike van Bebber und Daniel Goldkuhle in ein neues Gewand und lassen sie so klingen, dass es ihnen an nichts fehlt. Auch Stücke aus eigener Feder gibt es zu hören:

Deutsche Texte zu all den Themen, die die Welt so bewegen und Melodien mit Ohrwurmqualitäten.

Meike van Bebber ist Oboistin, Sängerin und Musikpädagogin und lebt und arbeitet in Stommeln nahe Köln. Sie schloss ihr Musikstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit dem Konzertexamen ab. Neben ihrer Tätigkeit als klassische Oboistin in Kammermusikformationen und Orchestern und als Oboenlehrerin an der Musikschule des Kölner Domchores singt Meike seit ihrer Jugendzeit in verschiedenen kleinen und großen Formationen im Bereich Jazz, Soul und Pop.

Mehr Infos unter: www.meikevanbebber.de

Daniel Goldkuhle, geboren und aufgewachsen in Bocholt (NRW), fing Daniel Goldkuhle im Alter von 10 Jahren an klassische Gitarre zu spielen. Mit 15 Jahren wechselte er zur elektrischen Gitarre und spielte in zahlreichen lokalen Rock-, Pop- und Funkbands. Im Jahre 2001 nahm er sein Studium der Jazzgitarre am Conservatorium van Amsterdam auf, das er 2005 mit einem Bachelor of Music erfolgreich abschloss. Seit 2006 lebt der freischaffende Musiker mit Engagements in Funk und Fernsehen in Stommeln bei Köln.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. In der Pause wird für die Gage der Musiker gesammelt