Lesung: „Freyja“ Baumweltensaga II

So., 28. Aug.

|

Köln

Lesung: „Freyja“ Baumweltensaga II

Einlass: 19:00 Uhr Beginn 19:30 Uhr Dauer ca. 90 Minuten 15 Minuten Pause Eintritt frei

Zeit & Ort

28. Aug., 19:30

Köln, Glasstraße 2, 50823 Köln, Deutschland

Über die Veranstaltung

Es gibt es zwei Wahrheiten: Das Leben ist ein Spiel und alles ist ganz anders, als man denkt.

Selbst in der illustren Welt der Gestaltenwandler ist die nordländische Clanchefin Freyja etwas ganz Besonderes. Sie kämpft bei den Nerthus-Spielen auf der Insel Rugia um den Superpokal und misst sich im sportlichen Wettkampf mit Fabelwesen aus der Südsee, Assassinas aus Mittelost und extraterrestrischen Teilnehmenden.

Die Autorin schickt ihre Protagonistin Freyja auf eine Heldinnenreise. Am Ende winkt der Superpokal. Doch nicht nur Mahhara Eulenfrau macht ihr Konkurrenz. Nervige Zwerge und ein Jungspund von Windgott sind drauf und dran, die Wettkämpfe zu ruinieren. Freyja muss die Nerthusspiele retten. Dann tritt auch noch der wahre Bösewicht auf. Ariman pokert um Liliths Weltenthron und merkt zu spät, dass der Einsatz sein Leben ist.

Autorin Barbara Fischer stellt die Geschlechterfrage nochmal neu und mixt mit Humor und Fantasie einen Cocktail aus verschiedenen Mythologien.

Die Autorin gibt in der Baumweltensaga der hermaphroditen mythologischen Figur Freyja die starken und glückbringenden Eigenschaften zurück, die unter der Patina einer hunderte Jahre währenden patriarchalen Überlieferungsgeschichte verborgen liegen. Sie macht eine Zeit lebendig, als der Götterhimmel divers war und Frauen ganz und gar nicht die unheilbringenden Wesen, als die sie heute gerne dargestellt werden.

Im Vortrag nach der Lesung spricht die Autorin über die patriarchale Überlieferungsgeschichte des Freyja-Mythos, wirft einen neuen Blick auf unsere Kulturgeschichte und zeigt historische Entwicklungen des heutigen Rollenverständnisses auf.

Diese Veranstaltung teilen